Defibrillatoren und was Sie wissen sollten!

Ein Defibrillator, im Fachjargon Defi, ist ein medizinisches Gerät zur Defibrillation beim Kammerflimmern. Jede oder Jeder kann dieses Gerät einsetzen. Wichtig ist, dass wir uns trauen und es Zeitnah zum Einsatz bringen. Seit den 1990er-Jahren werden Defibrillatoren in Form von Leihen Defibrillatoren auch zunehmend in öffentlich zugänglichen Gebäuden wie Bahnhöfen, Flughäfen und anderen Orten für eine Anwendung durch Laien bereitgestellt. Man kann nichts falsch machen und das Gerät überprüft alles selbst.

Wir vermitteln verschiedene Geräte in Sachen Defibrillatoren. Es geht immer drum einige Fragen zu beachten.

  • Wo und in welcher Umgebung setze ich den Defibrillator ein?
  • Ist der Standort im Innen- oder im Außenbereich?
  • Öffentlich zugänglich?
  • Was wollen Sie ausgeben?
  • Wie sind die Wartungskosten und der Wartungsaufwand?
  • Folgekosten mit denen Sie kalkulieren müssen.

PAD 500

Dieser Defibrillator ist für jeden Einsatz geeignet. Er verfügt über eine leichte Handhabung. Eine Unterstützung der Effizienz bei der Reanimation, durch Rückmeldung ob die Herzdruckmassage richtig eingesetzt wird macht ihn in der Bedienung Kinderleicht. Ein Metronom gibt die Geschwindigkeit der Herzdruckmassage vor. Mit einer Registrierung verlängert sich die Garantie auf 8 Jahre.

Download
Datenblatt 500P.pdf
Adobe Acrobat Dokument 317.7 KB


Fred easy

Dieser Defibrillator ist sehr verbreitet. Er hat ein Display wo jede Anweisung klar abzulesen ist. Er verfügt über eine leichte Handhabung.  Ein Metronom gibt die Geschwindigkeit der Herzdruckmassage vor.

Download
Datenblatt Defibrillator Fred Easy.pdf
Adobe Acrobat Dokument 585.0 KB


Skity

Der kleine Bruder vom Fred easy aus der Schiller Gruppe. Klare Ansagen und das Display mit Schrift sagen dem Ersthelfer was zu tun ist.

Download
leider nur in Englisch verfügbar
datasheet_EN_print skity.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.4 KB


Fred PA1

Neuste Generation, einfache Handhabung und mit Aufpreis von € 250 netto eine Garantie-Verlängerung auf 10 Jahre, spricht und hat kein Display

Download
Datenblatt Defibrillator PA 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 593.5 KB


Download
Kunststoffwandkasten Aivia 100 und 200.p
Adobe Acrobat Dokument 140.0 KB


Stabiler Indoor-Metallwandkasten Arky Neutraler Metallwandkasten zur sicheren Verwahrung für PAD Geräte, für die Montage in geschlossenen Räumen oder im geschützten Umfeld, ohne Heizung Alarmgesichert durch 105 dB Sirene Metall weiß pulverbeschichtet Chromhandgriff und Sichtfenster Einfache Montage Größe: 380 x 380 x 200 mm Zusätzlich inkludiert: Aufkleber m. internationalem Rettungszeichen „Defi“ f. Wand oder Kasten



Arky Wandschrank für den Außenbereich

• Dieses Gehäuse besteht aus hochschlag-festem Polystyrol ist für Temperaturen

bis -25 °C - +50 °C geeignet.

• Dieser Schrank gilt als staub- und wasserdicht. Durch die Aufbewahrung des Defibrillators mit dem ARKY Außenschrank ist das Gerät jederzeit gut geschützt ist.

• Alarmgesichert durch 105 dB Sirene

• Einfache Montage

• Größe: 335 x 400 x 196 mm



Wenn Sie nun eine Beratung oder ein Angebot wünschen, dann stehen wir Ihnen telefonisch unter 0043 664 4652770 oder per Email unter zur Verfügung.