Projekt Kamerun

Durch eine Familie aus Vorarlberg wurde ich auf dieses Projekt aufmerksam gemacht. Es geht darum, dass Verbandsmaterial und viele andere Güter nicht ausreichend für die Menschen verfügbar sind. Es geht darum, dass jeder seinen Beitrag leisten kann. Wir haben angeboten das alte und noch gut verwendbare Verbandsmaterial bei Wieder-Befüllung aufzubewahren und 2 bis 3 mal im Jahr wird es mit einem Container nach Kamerun gebracht. Sandra Regensburger war selbst 6 Monate vor Ort und wollte helfen. Sie selbst berichtet uns in einem von Ihr verfassten Artikel über das Leid und die Notwendigkeit zu helfen. 

Krankenhaus


Download
Bericht von Sandra Regensburger
Sandra war 6 Monate Vorort um zu helfen. Sie berichtet wie man helfen kann.
Bericht Ngaoubela.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.9 KB

Arztzimmer


Möglichkeit das Projekt mit Geld direkt zu unterstützen:

Entwicklungspartnerschaft für Kamerun, 6700 Bludenz - Gartenstraße 10 
Tel. / Fax: +43 (5552) 62118 - E-Mail an Verein: Entwicklungspartnerschaft für Kamerun
Spendenkonto: Vorarlberger Hypothekenbank - IBAN: AT33 5800 0123 5853 5117  BIC: HYPVAT2B


Wir weisen darauf hin, dass alles was wir hier veröffentlichen im freiwilligen und ehrenamtlichen Interesse ist. Wir unterstützen das Projekt gerne, denn so schenken auch wir Zukunft.